PRÜFUNG

Im Rahmen eines Wartungsvertrages werden folgende Prüfungen durchgeführt:

• Prüfen der Mechanik

• Prüfen der elektrischen Anlagen (inkl. elektrischer Leitungen)

• Prüfen der Elektronik (Steuerungen, Anlagen-Rechner etc.)

Grundlagen unserer Prüfungen

Die Grundlagen für unsere Prüfungen sind das Arbeitsschutzgesetz, die Betriebssicherheitsverordnung, die Arbeitsstättenverordnung sowie die Vorschriften der Berufsgenossenschaft.  Nur durch die umfassende Beachtung dieser Vorschriften wird eine dauerhafte und gesetzeskonforme Leitung der Anlagen gesichert.

Außerdem prüft BWSS die Sicherheitsrüstung entsprechend der Betriebssicherheitsverordnung und den Vorschriften der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (früher Unfallverhütungsvorschrift UVV).

Prüfungen nach Betriebssicherheitsverordnung sowie DGUV:

• Prüfung von Leitern, Winden und Serviceaufzügen,

• Prüfung von Feuerlöschern und Erste-Hilfe-Einrichtungen (Erste-Hilfe-Kästen, Augenspülflaschen)

•Blitzschutzprüfungen der Rotorblätter vom Rezeptor bis zur Ableitung ins Erdreich

 

Ausschließlich durch die Prüfungen mit geschultem Fachpersonal können Mängel frühzeitig erkannt und behoben werden, so werden durch diese wichtigen Präventivmaßnahmen Unfälle vermieden. Wir bieten alle Prüfungen, Nachrüstungen, Generalüberholungen und Reparaturen aus einer Hand an.

 

 Zu allen Fragen rund um die Arbeits- und Anlagensicherheit beraten wir Sie gerne.